Ernährungsberatung für Hund und Katze

Ich habe mich intensiv mit der artgerechten Ernährung unserer Hunde und Katzen beschäftigt, eben auch weil es Sinn macht, genauer hinzusehen. Um die einzelnen Fütterungsmethoden ranken sich so viele Meinungen, Ansichten und Gerüchte, wie es Futtersorten am Markt gibt. Nicht überall wo "Premium" drauf steht, ist auch wirklich Premiumqualität drin. Was sehen wir, wenn wir unserem Hund / unserer Katze ins Maul schauen? Das Gebiss eines Raubtieres, dessen Hauptnahrung Fleisch ist.

Was sehen wir, wenn wir uns die Deklarationen auf verschiedenen Hunde- oder Katzenfuttersäcken anschauen? Meist steht dort an erster Stelle Getreide. Wenn nicht an erster Stelle, dann wird es in verschiedene Getreidesorten gesplittet und ergibt dann aber in der Gesamtheit den hauptsächlichen Bestandteil. Man könnte den Eindruck haben, dass es sich nicht mehr um ein Futter für einen Karnivoren (Fleischfresser) handelt, sondern für Hühner oder Nagetiere.

Getreide ist wesentlich billiger als Fleisch, was sicher einer der Gründe für die Verwendung im Hunde- und Katzenfutter ist. Abgesehen davon, dass der Hund / die Katze es nun nicht wirklich gut verwerten kann, besteht außerdem der Verdacht, dass eine stark getreidelastige Ernährung des Hundes / der Katze die Entstehung von Krebserkrankungen begünstigt und bei bereits bestehender Krebserkrankung das Wachstum von Tumoren beschleunigt.

  • Was braucht der Hund / die Katze nun wirklich für ein gesundes und langes Leben?
  • Was verbirgt sich hinter Deklarationen wie "pflanzliche und tierische Nebenerzeugnisse"?
  • Was sollte ein Hund / eine Katze fressen oder auch nicht fressen, der unter Allergien leidet?
  • Futterergänzungen... welche sind sinnvoll und wann?
  • Ist BARF kompliziert?

Biologisch Artgerechtes Rohes Futter (Frischfleisch) können Sie ohne grossen Aufwand selber zusammenstellen, Sie müssen sich vorher lediglich über die Regeln der Zusammensetzung von Mahlzeit informieren lassen. Es ist die natürlichste Form, seinen Hund oder seine Katze zu ernähren und die Tiere danken es Ihnen mit Vitalität, gesundem glänzendem Fell und freudig wachen Augen. Manch ein mäkeliger Fresser wird seine Mahlzeit kaum noch erwarten können und Sie dürfen sich am gesundem Appetit Ihres Vierbeiners erfreuen. Ihr Tier darf die frische und ausgewogene Mahlzeit geniessen, welche Sie täglich bewusst zusammenstellen.

An erster Stelle steht beim Barfen das rohe Fleisch und fleischige Knochen, dieses wird ergänzt mit bekömmlichen Obst- und Gemüsesorten und Blattsalaten, welche püriert entweder gesondert gefüttert werden oder je nach Zusammensetzung mit dem Fleisch vermengt werden. Ergänzt mit einem Schuss gesunder, naturbelassener Öle bekommt Ihr Tier alles was er braucht.

Haben Sie Interesse an der artgerechten Fütterung, darüber gelesen oder davon gehört, sind sich aber noch etwas unsicher bei der Umsetzung? Ihr Tier hat schon viele verschiedene Futtersorten ausprobiert, aber die Allergien, der ständige Durchfall werden einfach nicht besser? Dann ist es Zeit, etwas daran zu ändern. Als zertifizierte Ernährungsberaterin für Hund und Katze mit Schwerpunkt BARF unterstütze ich Sie gerne und erstelle zusammen mit Ihnen auf Ihr Tier individuell zugeschnitten einen Futterplan.

 
 

Mein Angebot:

  • Erstellung Futterpläne für selbst zubereitete Rationen: für gesunde Tiere Fr. 70.-, für kranke Tiere nach Aufwand (bitte Fragebogen ausfüllen)
  • Unterstützung bei der Umstellung auf Rohfütterung (für bestehende Kunden kostenlos) für Neukunden Fr. 50.-
  • Überprüfung bestehender Futterpläne inklusive Anpassung (für bestehende Kunden kostenlos) für Neukunden Fr. 30.-
  • Rationsberechnung für Welpen und Junghunde (spezieller Wochenplan) inklusive der nötigen Anpassungen bis 6 Monate Fr. 120.-
  • Rationsberechnung für Senioren (für bestehende Kunden kostenlos) für Neukunden Fr. 70.-
  • Reduktionsdiäten Übergewicht (nach Futterplan Fr. 70.-)
  • Ausschlussdiäten bei Allergien oder Futtermittelunverträglichkeiten (nach Aufwand, bitte Fragebogen ausfüllen)
  • Erstellen von Diätfutterplänen bei: - Nierenerkrankung, - Lebererkrankung, - Tumorerkrankung, - Herzerkrankung (nach Aufwand, bitte Fragebogen ausfüllen)
  • Buchung Vorträge (nach Aufwand)

Gerne erstelle ich auch auf Wunsch, nach Abwägung des Falles, Futterpläne etc. und versende sie per Post oder per Mail als PDF-Datei. Bei anspruchsvollen Diäten, möglichen Allergietieren oder intensiveren Fällen bevorzuge ich allerdings das persönliche Gespräch und den eigenen Eindruck im gewohnten Umfeld des Tieres, Kosten Fr. 80.-/Std. plus Fahrtkosten.